Teilnehmen

Der GRÜNDERPREIS NRW wird 2022 zum elften Mal vergeben und zählt zu den bundesweit höchstdotierten Wettbewerben für junge Unternehmen, Unternehmensnachfolgen sowie Freiberuflerinnen und Freiberufler aus den Bereichen Handwerk, Industrie und Dienstleistungen. Bewerbungen sind nicht mehr möglich, die Preisverleihung findet am 24. Oktober 2022 statt.

Teilnahmebedingungen

Die Teilnahmefrist für den elften GRÜNDERPREIS NRW 2022 ist abgelaufen. Das Preisgeld beträgt insgesamt 60.000 Euro. Bewerben konnten sich nicht nur digitale IT-Gründungen, sondern einfach alle Unternehmen aus Nordrhein-Westfalen. Egal ob im Bereich Soziales, Handel oder Handwerk.

Folgende Teilnahmebedingungen mussten erfüllt sein:

Ihr Unternehmen

  1. hat seinen Hauptsitz in Nordrhein-Westfalen,
  2. ging zwischen 2017 und 2020 an den Start,
  3. ist wirtschaftllich erfolgreich und hat ein tragfähiges Geschäftsmodell.

Sie sind

  1. Gründerin oder Gründer (Heißt: Das Unternehmen ist keine Tochtergesellschaft oder Ausgründung und nicht durch Zukauf oder Wechsel des Tätigkeitsbereichts eines mehr als fünf Jahre alten Unternehmens entstanden) oder
  2. Unternehmensnachfolgerin oder Unternehmensnachfolger und haben ein kleines oder mittleres Unternehmen übernommen oder
  3. Freiberuflerin oder Freiberufler.

Bewerbungen waren auch aus der Arbeitslosigkeit heraus oder mit Nebenerwerbsgründungen möglich.

Die finale Preisverleihung findet am 24. Oktober 2022 statt.

Nach Ende der Bewerbungsphase schaut sich nun eine Fachjury Ihre Bewerbung an (Teilnahmeantrag).

Bewertet wird neben dem wirtschaftlichen Erfolg und der Zahl der geschaffenen Arbeitsplätze unter anderem die Geschäftsidee. Hier spielen vor allem Fragen nach der technologischen Innovation, nach neuen Verfahren, Produkten oder Dienstleistungen sowie das kreative Potenzial eine Rolle. Ebenso fließen Kriterien wie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, umweltbewusstes Handeln oder soziales Engagement ein.

Bei Fragen steht das Wettbewerbsbüro des GRÜNDERPREIS NRW unter mitmachen@gruenderpreis.nrw oder Telefon: 0201 – 43 77 234 zur Verfügung.

Details zu den Teilnahmebedingungen

Infos auf der Website des Gründerpreises